Fachhochschule Kufstein Tirol International Business School GmbH

Fachhochschule Kufstein Tirol International Business School GmbH

60

1

1

0

Zertifikat ohne Prüfungen? ID: 154198
13/03/2016 12:00

Herr M. hat sich bei der Fachhochschule Kufstein Tirol International Business School GmbH für einen berufsbegleitenden Lehrgang zum zertifizierten Automobilverkäufer mit Beginn Mitte November 2013 angemeldet. Laut Angaben des Konsumenten hat er für den Lehrgang insgesamt einen Betrag in Höhe von ca. € 1.800,- bezahlt. Herrn M. habe die Abschlussprüfung im Juli 2014 absolviert, jedoch bis dato kein Prüfungsergebnis erhalten, weshalb er sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich wandte.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich konnte eine Herrn M. zufriedenstellende Lösung erreicht werden. Die Fachhochschule Kufstein Tirol International Business School GmbH teilte mit, dass Herr M. die Prüfung zur Erlangung des Zertifikats nicht ordnungsgemäß abgelegt hat. Zudem hat der Konsument lediglich eine Teilprüfung der ersten von acht Klausurstaffeln abgelegt und diese nicht bestanden. An weiteren Klausurstaffeln hat er nicht mehr teilgenommen. Das Unternehmen hat Herrn M. jedoch angeboten ein für ihn individuelles Nachprüfungsdesign zu erarbeiten, so dass er die Möglichkeit hat, den ehemals begonnenen Zertifikatskurs erfolgreich abzuschließen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back