Bierbaum GmbH

Bierbaum GmbH

1

1

1

0

Serienfehler im Auto behoben oder nicht?ID: 154673
24/02/2016 12:05

Frau E. hat im Sommer 2011 von der Bierbaum GmbH in 2500 Baden einen BMW 116i zum Preis von beinahe € 13.000,- gekauft. Im Herbst 2015 ist ein Motorschaden infolge eines Mangels an der Steuerkette entstanden. Die Recherche der Konsumentin hat ergeben, dass es in der Vergangenheit eine Rückholaktion seitens des Herstellers wegen eben diesem Mangel gegeben hat. Laut einem Zeitungsbericht war im Jahr 2011 noch bei ca. zehn Prozent der betroffenen Fahrzeuge dieser Baureihe, was in Summe ca. 5000 Fahrzeuge bedeutete, der Kettenspanner nicht ausgetauscht worden. Da Frau E. keine eindeutige Antwort auf ihre Fragen bezüglich des Austausches weder vom Vorbesitzer noch von der Bierbaum GmbH bekommen hat, hat sie sich an den Konsumentenschutz Verbandes Österreich gewandt.

Nach Vermittlung durch die Presseabteilung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich teilte die Bierbaum GmbH mit, dass nach ihrem Kenntnisstand sämtliche Instandhaltungsarbeiten sowie allfällige Serienstandsverbesserungen fachgerecht durchgeführt worden sind und das Fahrzeug zum Zeitpunkt des Verkaufes mangelfrei gewesen ist. Hinsichtlich des gegenständlichen Motorschadens wurde das Unternehmen seitens der Konsumentin nicht eingebunden. Mangels möglicher Überprüfung ist dem Unternehmen der Umfang des Motorschaden noch dessen Ursache bekannt. Das Unternehmen teilte weiters mit, dass Gewährleistungsansprüche bereits seit langem verjährt sind und Schadenersatzansprüche bereits mangels möglichem kausalen Verschulden am Motorschaden der Bierbaum GmbH gegenüber nicht bestehen. Das Begehren der Konsumentin sei daher nicht gerechtfertigt. Weiters teilte das Unternehmen mit, dass der Kettenspanner im Juni 2010 bei 39.243 km ausgetauscht worden ist und daraus der Schaden am Motor bei 127.525 km nicht abgeleitet werden könne. Anlässlich eines persönlichen Termins im Dezember 2015 wurde der Konsumentin auf einem Computer des Unternehmens ein zweiseitiges Dokument als Nachweis, dass der Kettenspanner ersetzt worden ist, gezeigt.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back