Jaguar Land Rover Austria GmbH

Jaguar Land Rover Austria GmbH

74

1

1

0

Wie lange müssen die Zahnräder halten? ID: 72983
15/12/2015 8:55

Im Sommer des Jahres 2010 hat Herr K. ein Fahrzeug der Marke Land Rover vom Typ Defender zum Preis von ca. € 35.000,- gekauft. Im März 2015 sei ein Schaden an dem Fahrzeug aufgetreten, der laut Angaben des Konsumenten eindeutig auf einen Produktionsfehler zurückzuführen gewesen sei (die Zahnräder hätten sich buchstäblich zerrieben). Der Konsument habe eingeräumt, dass er die letzte Inspektion nicht von einem Vertragspartner der Jaguar Land Rover Austria GmbH habe durchführen lassen und dass die Gewährleistungsfrist abgelaufen sei, er war jedoch der Ansicht, dass er nicht für offensichtliche Produktionsmängel einzustehen habe, da solche Teile ein “Autoleben” lang halten müssten. Auch habe der Konsument nichts tun können, um diesen Schaden zu verhindern. Da er seitens der Jaguar Land Rover Austria GmbH keine positive Antwort erhalten hat, wandte er sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Herrn K. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Die Jaguar Land Rover Austria GmbH hat angeboten aus Kulanz 50% der Materialkosten zu übernehmen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back