KFZ Handel Edgar Pucher

KFZ Handel Edgar Pucher

0

1

1

0

Wer kommt für die Reparaturen auf? ID: 562
15/12/2015 7:30

Die Mutter von Herrn P. hat mit dem Unternehmen KFZ Handel Edgar Pucher einen Vertrag über den Kauf eines PKW der Marke Mazda 2 zum Preis von € 3.000,– abgeschlossen. Laut Angaben des Konsumenten ist das Fahrzeug auf ihn zugelassen und er hat bislang für Reparaturen einen Betrag in Höhe von ca. € 1.800,- geleistet, wobei noch weitere Reparaturen zum Preis von ca. € 1.500,- ausständig sind. Da Herr P. bereits mehr als die Hälfte des Kaufpreises für Reparaturen gezahlt habe, wollte er vom Vertrag zurücktreten, es sei denn, das Unternehmen wäre bereit gewesen 50 % der Reparaturkosten zu übernehmen und für die Zukunft volle Gewähr für das Fahrzeug zu leisten. Da der Konsument mit dem Unternehmen keine Lösung finden konnte, wandte er sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn P. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Das Unternehmen teilte mit, dass es sich um jeden Kunden kümmere, jedoch keinerlei schriftliche Reklamation erhalten und keine Kenntnis vom Problem des Herrn P. habe. Seit dem Sommer 2014 habe es von diesem auch nichts mehr gehört. Weitere Schreiben an das Unternehmen blieben bis Redaktionsschluss unbeantwortet.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back