Oceanus Travel & Guide

Oceanus Travel & Guide

35

1

1

0

Opfer eines Betrügers? – Die Polizei ermittelt! ID: 154687
16/12/2015 9:51

Frau K. hat vor kurzer Zeit dem Unternehmen Oceanus Travel & Guide für die Bestellung eines Fahrzeuges (Audi A3) aus den Vereinigten Staaten einen Betrag in Höhe von ca. € 14.000,- in bar übergeben. Für diesen Preis hätte sich das Unternehmen der Konsumentin gegenüber zur Beschaffung des Autos sowie zur korrekten Abwicklung des gesamten Prozesses (inklusive Verschiffung und Anmeldung) verpflichtet. Da jedoch kein Kontakt mehr seitens Frau K. mit dem Unternehmen aufgenommen werden konnte, wandte sie sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung meldete sich die Polizei. Sie hat anläßlich einer Hausdurchsuchung in den Räumlichkeiten des Unternehmens ein Schreiben des Verbandes gefunden. Daraufhin wurde Frau K. verständigt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf gewerbsmäßigen Betruges sowie anderer Delikte nach dem Strafgesetzbuch.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back