Hofer KG

Hofer KG

90

1

1

0

Elegant-kulante Lösung gefunden ID: 143893
16/12/2015 9:48

Kurz vor Weihnachten des Jahres 2014 hat Herr B. von der Hofer KG einen LED TV 50 zum Preis von rund € 500,- gekauft. Im April 2015 hat der Konsument ein Problem mit der Lautstärkeregelung bemerkt, welches er auch gleich telefonisch reklamierte. Telefonisch hat man dem Konsumenten empfohlen, das Gerät des Öfteren ein- und auszuschalten, was zusätzlich anscheinend auch eine Störung des Bildes verursacht hat. Anschließend ist ein Techniker des Herstellers vor Ort gewesen, welcher jedoch keinen Reparaturversuch unternommen, sondern lediglich protokolliert hat, dass das Display beschädigt ist. Dies hat laut Angaben des Konsumenten nicht den Tatsachen entsprochen, wobei er bereit gewesen ist, eine Fotodokumentation zusammenzustellen und an das Unternehmen zu senden. Da er mit dem Unternehmen nicht mehr weiter wusste, wandte sich Herr B. an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte doch noch eine Herrn B. voll zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Aufgrund der erweiterten Garantieleistung von Hofer KG, hat das Unternehmen die Kosten für die Reparatur übernommen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back