Lightstrike360

Lightstrike360

12

1

1

0

Bestellt – bezahlt – nicht erhalten ID: 157177
24/11/2016 11:05

Ende Juni 2016 hat Herr F. mit dem Unternehmen Lightstrike360 einen Vertrag über den Kauf von drei Lightstrike360 abgeschlossen. Obwohl der Konsument einen Betrag in Höhe von ca. € 140,- sofort überwies, hat er die gewünschten Produkte nicht erhalten. Daraufhin hat er sich mit dem Unternehmen in Verbindung gesetzt, wobei ihm mitgeteilt wurde, dass die Lieferdauer ca. 10 bis 14 Tage beträgt. Da er nach Ablauf der Lieferdauer noch immer nichts erhalten hat, wandte er sich erneut an das Unternehmen. Diesmal hieß es, dass die Produkte an seine Lieferadresse versandt wurden. Da Herr F. keine Zusendung erhalten hat, fühlte er sich durch das Verhalten und die Vorgehensweise des Unternehmen getäuscht und in die Irre geführt. Daraufhin wandte er sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn F. zufriedenstellende Lösung erreicht werden, da das Unternehmen trotz mehrerer Anfragen der Presseabteilung bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme abgegeben hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back