Media Shop Holding GmbH

Media Shop Holding GmbH

77

1

1

0

Ratenvereinbarung bleibt doch Ratenvereinbarung ID: 154912
13/03/2016 12:00

Frau Mag. B. hat im Herbst 2014 seitens der “fine trade gmbh” eine Rechnung in Höhe von knapp € 150,-, zahlbar in vier Raten, für einige bei der Media Shop Holding GmbH gekaufte Artikel erhalten. Daraufhin hat sich die Konsumentin entschieden, das Go-Set wieder zurückzugeben, was auch problemlos akzeptiert wurde. Aufgrund der Rücksendung sei laut Angaben der “fine trade gmbh” ein neuer Vertrag zustande gekommen und Frau Mag B. soll die neue Rechnung ohne Berücksichtigung der bereits vereinbarten Ratenzahlungen auf einmal begleichen. Hilfesuchend hat sich Frau Mag. B. an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Frau Mag. B. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Das o. g. Unternehmen hat zuletzt der Ratenzahlung, so wie bereits vereinbart, zugestimmt.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back