bwin Services AG

bwin Services AG

2

1

1

0

Jackpot geknackt oder doch nicht? ID: 154973
06/04/2016 9:13

Am 11.11.2015 hat Herr T. beim Spielen des von der bwin Services AG betriebenen Spieles “Melon Madness” laut eigenen Angaben einen Betrag in Höhe von etwas mehr als € 2.066.000,- gewonnen. Das Spiel sei daraufhin “eingefroren” und als er dieses erneut starten konnte, war die Gewinnanzeige verschwunden. Zudem habe er auch seine noch offenen Jackpotrundenspiele nicht mehr fortsetzen können. In der Folge hat sich Herr T. mehrmals sowohl telefonisch als auch schriftlich an die bwin Services GmbH gewandt, jedoch ohne eine zufriedenstellende Rückmeldung erhalten zu haben. Nach dem unterbrochenen Spiel hat ihm die bwin Services AG jedoch einen Betrag in Höhe von € 199,26 gutgeschrieben. Herr T. konnte laut eigenen Angaben die Vorgehensweise des Unternehmens nicht nachvollziehen, weshalb er sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich wandte.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine den Herrn T. zufriedenstellende Lösung gefunden werden, da das Unternehmen bwin Services AG bis Redaktionsschluss zu den Angaben des Konsumenten keine Stellung bezogen hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back