Europa Reise- Automobil- und Touringclub e.K.

Europa Reise- Automobil- und Touringclub e.K.

90

2

2

0

Kostenpflichtigen Vertrag abgeschlossen, ohne Informationen zu erhalten? ID: 154094
06/03/2016 12:00

Gegenüber Herrn S. wurde seitens dem Europa Reise- Automobil- und Touringclub e.K. eine Forderung in Höhe von ca. € 40,- geltend gemacht. Laut Angaben des Konsumenten hat er im Mai 2015 bei einem GTI-Treffen ein von dem Unternehmen vorgelegtes Formular unterschrieben. Ihm wurde zudem mitgeteilt, dass er die Tuning-Card 14 Tage kostenfrei testen kann und daraufhin einen schriftlichen Vertrag erhalte, welchen er abschließen bzw. ablehnen kann. Herr S. hat erst mit Erhalt der Rechnung festgestellt, dass er angeblich eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abgeschlossen hat, ohne davor einen Vertrag oder Informationen zu erhalten. Da Herr S. in keinster Weise auf die Entgeltlichkeit der Mitgliedschaft hingewiesen wurde und von dem Unternehmen nie die Annahme des Antrages bzw. eine Vertragsausfertigung erhalten hat, wandte er sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich, da seiner Meinung nach kein kostenpflichtiger Vertrag zustande gekommen ist.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich sowie seiner Presseabteilung konnte eine Herrn S. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Der Europa Reise- Automobil- und Touringclub e.K. teilte mit, dass die geltend gemachte Forderung storniert wurde.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

14 Tage kostenlos oder kostenpflichtige Mitgliedschaft?ID: 123584
16/12/2015 8:08

Gegenüber Herrn A. wurde seitens der Europa Reise- Automobil- und Touringclub e.K. eine Forderung in Höhe von ca. € 40,- geltend gemacht. Laut Angaben des Konsumenten hat er eine Mitgliedschaft bei einem GTI-Treffen abgeschlossen, wobei ihm mitgeteilt wurde, dass er die Tuning-Card 14 Tage kostenlos testen kann. Erst nach dem Erhalt der Rechnung hat Herr A. feststellen müssen, dass er eine vermeintliche kostenpflichtige Mitgliedschaft abgeschlossen hat. Da er seinen Angaben nach in keiner Weise auf die Entgeltlichkeit der Mitgliedschaft hingewiesen wurde und seiner Meinung nach kein kostenpflichtiger Vertrag zustande kam, wandte er sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seine Presseabteilung konnte eine Herrn A. zufriedenstellende Lösung erreicht werden. Das Unternehmen stornierte die Mitgliedschaft.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back