Fine Art Print GmbH

Fine Art Print GmbH

85

1

1

0

Blickdichte Fensterfolien doch durchsichtig? ID: 180341
18/01/2018 11:05

Auf der Suche nach blickdichten Folien für sein Badezimmerfenster stieß Herr H. auf den Onlineshop der deutschen Firma Fine Art Print GmbH. Der Konsument wählte aus dem vorhandenen Sortiment die ihm passend erscheinenden Folien aus, für die er €45,- zahlte. Als er die Folien nach Erhalt anbringen wollte, musste er zu seinem Schrecken feststellen, dass diese, entgegen der Produktbeschreibung, doch nicht blickdicht waren. Da seine Reklamationsversuche bei der Fine Art Print GmbH nicht erfolgreich waren, wandte sich Herr H. schließlich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Dank Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte das Problem für Herrn H. vollkommen zufriedenstellend gelöst werden. Die Fine Art Print GmbH erklärte auf Nachfrage, es handle sich bei dem vorliegenden Problem um einen Fehler in der Produktbeschreibung, der mittlerweile korrigiert wurde. Man bedauere die Unannehmlichkeiten für den Kunden und sei natürlich bereit, den Kaufpreis zur Gänze zu erstatten.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back