Institut Hollerer

Institut Hollerer

28

1

1

0

Partnervermittlungsvertrag – kein Idealpartner dabei ID: 154810
06/04/2016 6:10

Am 13.08.2015 hat Frau M. mit dem Institut Hollerer einen Partnervermittlungsvertrag abgeschlossen, wobei sie eine einmalige Betreuungsgebühr in Höhe von ca. € 2.600,- geleistet hat. Laut Angaben der Konsumentin ist sie mit den erbrachten Leistungen des Unternehmens unzufrieden gewesen. Da die Konsumentin bei der Erstbetreuung ein Anforderungsprofil betreffend den Wunschpartner ausgefüllt hat, konnte sie nicht nachvollziehen, warum die bisherigen Partnervorschläge in keiner Weise diesem entsprochen haben. Daher ist die Konsumentin davon ausgegangen, dass es künftig zu keiner Besserung dieser Situation kommen kann. Aufgrund der mangelhaften, vereinbarungsgemäßen Vertragserfüllung hat sich Frau M. hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine, den Herrn K. zufriedenstellende Lösung erzielt werden. Laut Antwort des Unternehmens haben die vier Partnervorschläge den Angaben der Konsumentin  aus den unterschriebenen Fragebogen entsprochen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back