Jochen Schweizer GmbH

Jochen Schweizer GmbH

78

3

3

0

Verlängerung des GutscheinsID: 158704
14/06/2017 10:00

Im Jahr 2013 hat Frau S. von der Firma Jochen Schweizer GmbH einen Gutschein in Wert von € 85,- geschenkt bekommen. Laut Angaben der Konsumentin, gab es in den letzten Jahren in der Familie einen schweren Krankheitsfall, sodass sie den Gutschein nicht einlösen konnte. Leider hat Frau S. zu spät gesehen, dass sie den Gutschein nur binnen drei Jahren einlösen hätte können, weshalb sie sich diesbezüglich mit dem Unternehmen in Verbindung setzte. Folglich hat die Dame der Firma Jochen Schweizer GmbH einen Betrag in Höhe von € 15,- bezahlt, um den Gutschein zu verlängern. Völlig überrascht musste Frau S. nach nicht einmal ein Jahr feststellen, dass der Gutschein schon wieder nicht mehr gültig sei, wobei Sie sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband wandte, damit ihr Anliegen veröffentlicht wird.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Frau S. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Nach der Kontaktaufnahme mit das Unternehmen wurde mitgeteilt, dass die Konsumentin den o.g. Betrag in Höhe von € 15,- bezahlte, da sie den Gutschein verloren hatte. Laut Angaben der Firma Jochen Schweizer GmbH wurde Frau S. schriftlich darüber informiert, dass ein ausgetauschter Gutschein die Gültigkeit des ursprünglichen Gutscheins behält. Trotz der eingetretenen Verjährung hat das Unternehmen der Konsumentin aus Kulanz und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, eine nachträgliche, kostenfreie Verlängerung der Gültigkeit für ein Jahr erstattet.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Falsche Informationen? Gutschein noch gültig!ID: 73007
15/12/2015 8:54

Die Freundin von Herrn W. hat im Sommer 2012 online einen Gutschein bei der Jochen Schweizer GmbH bestellt. Als sie den Gutschein einlösen wollte, sei ihr seitens des Unternehmens mitgeteilt worden, dass dieser abgelaufen sei und daher nicht eingelöst werden könne. Daher wandte sich Herr W. hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Herrn W. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Seitens des Unternehmens wurde schriftlich bestätigt, dass der Gutschein nach wie vor eingelöst werden kann.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Gutschein kann nicht in Anspruch genommen werden!ID: 1071
15/12/2015 7:38

Herr K. hat im Juli 2013 einen “Lamborghini Selberfahren” Gutschein bei der Jochen Schweizer GmbH zum Preis von ca. € 300,- gekauft. Der Konsument hat versucht den Gutschein einzulösen, wobei das Unternehmen ihn immer wieder auf einen weiteren Termin vertröstet habe, ohne ihm eine ausführliche Erklärung zu geben. Die Jochen Schweizer GmbH habe ihm folglich einen Umtausch seines Erlebnis-Gutscheines auf einen anderen Gutschein seiner Wahl angeboten, jedoch sei dies leider nicht die vom Konsumenten erwünschte Lösung gewesen, weshalb er sich hilfesuchend an das Konsumentenschutz Verband Österreich wandte.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Herrn K. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Die Jochen Schweizer GmbH war bereit dem Konsumenten entgegen zu kommen und hatn die Wandlung akzeptiert sowie auch den Gegenwert des Gutscheins (€ 300,-) auf das Konto von Herrn K. überwiesen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back