Paypal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.

Paypal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.

90

1

1

0

Betrag gefordert aber keine Ware erhalten?ID: 552
15/12/2015 7:27

Frau M. hat seitens eines Inkassobüros im Namen des Unternehmens PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. eine Forderung in Höhe von ca. € 120,- erhalten. Frau M. hat von der Webseite eines Unternehmens eine Bestellung zum Preis von € 70,- getätigt, wobei sie die Zahlungsart “nach Erhalt der Ware” gewählt hat. Laut Angaben der Konsumentin hat sie eine E-Mail von dem Unternehmen erhalten, in der ihr mitgeteilt wurde, dass die Ware retour gekommen ist und in der sie gefragt wurde, ob die angegebene Adresse korrekt sei. Frau M. hat die Richtigkeit der Adresse bestätigt, wobei sie jedoch immer noch keine Ware erhalten hat. Frau M. konnte nicht nachvollziehen aus welchem Grund ein Betrag in Höhe von ca. € 120,- gefordert wurde, zumal sich das Unternehmen nicht mehr bezüglich der Adresse gemeldet hat und Frau M. auch keine Ware erhalten hat. Laut Angaben der Konsumentin war sie bereit den Kaufpreis in Höhe von € 70,- zu bezahlen, wenn sie die Ware innerhalb von 14 Tagen erhalte, weshalb sie sich an die Hilfe des Konsumentenschutz Verbandes Österreich wandte.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Frau M. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Das Inkassobüro ließ mitteilen, dass das Anliegen an PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. zurückgegeben wurde und storniert worden ist, wobei Frau M. die Ware anschließend erhalten und den Kaufpreis bezahlt hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back