Swiss Media Leserservice

Swiss Media Leserservice

90

3

3

0

Unerwünschte Zeitschriften erhalten ID: 158006
24/02/2017 11:00

Gegenüber Frau K. wurde seitens der Swiss Media Leserservice eine Forderung in Höhe von ca. € 150,- geltend gemacht. Laut Angaben der Konsumentin bekommt sie Rechnungen und Zeitschriften zugesendet, obwohl sie mit dem Unternehmen keinen Vertrag abgeschlossen bzw. keine Bestellungen getätigt hat. Sie wurde vom Unternehmen telefonisch bezüglich einer Gewinnzusage kontaktiert, jedoch hat sie zum damaligen Zeitpunkt kein Abo abgeschlossen oder Bestellungen getätigt. Da sie sich keiner Schuld bewusst war und die erhaltene Forderung storniert haben wollte, hat sich Frau K. hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Frau K. vollkommen zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Der Vertrag wurde aufgelöst und zukünftig werden keine Forderungen mehr ausgestellt.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Für dieses Unternehmen sind Kunden wichtig ID: 143920
23/11/2016 11:05

Mitte Juli 2015 wurde gegenüber Frau K. seitens des Unternehmens Swiss Media Leserservice eine Forderung in Höhe von ca. € 70,- geltend gemacht. Laut Angaben der Konsumentin wurde sie seitens eines Mitarbeiters des Unternehmens telefonisch kontaktiert und dabei wurde ihr ein Zeitschriftenabo angeboten. Frau K. hat zahlreiche Male ausdrücklich gesagt, dass sie kein Interesse an dem Abo hat. Einige Zeit später hat das Unternehmen ihr trotzdem eine Zeitschrift zugeschickt, die sie umgehend retourniert hat. Da die Konsumentin sich durch das Verhalten und die Vorgehensweise des Unternehmens getäuscht und in die Irre geführt fühlte, wandte sie sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Frau K. zufriedenstellende Lösung erzielt werden. Das Unternehmen ließ mitteilen, dass großer Wert auf Kundenzufriedenheit gelegt und die Forderung deshalb kulanter Weise komplett storniert wird.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Eine unberechtigte Forderung?ID: 62796
16/12/2015 9:51

Frau K. hat vom Unternehmen Swiss Media Leserservice eine Forderung in Höhe von ca. € 70,- erhalten. Die Konsumentin hatte zahlreiche Anrufe seitens des Unternehmens erhalten, jedoch hätte sie nie eine vertragliche Zusage gemacht. Außerdem sei sie am Telefon absichtlich unfreundlich gewesen, um weitere Anrufe zu unterbinden. Frau K. habe bei dem Unternehmen niemals eine Bestellung getätigt und somit sei auch kein gültiger Vertrag zustande gekommen. Da die Konsumentin die Forderung des Unternehmens nicht nachvollziehen konnte, jedoch eigenständig keine Lösung finden konnte, wandte sie sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Wien konnte eine Frau K. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Das Unternehmen teilte mit, dass sie großen Wert auf Kundenzufriedenheit legen und daher die Abonnementsrechnung storniert haben.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back