United Children

United Children

20

1

1

0

Kindergarten schließt überraschend ID: 197
15/12/2015 7:24

Die Tochter von Frau K. ist seit Jänner des Jahres 2012 bei dem Kindergarten United Children in Betreuung gewesen. Frau K. wurde überraschend mitgeteilt worden, dass der Kindergarten am 15.07.2014 aufgrund des Fehlens einer Diplompädagogin schließen werde. Frau K. ist selbständige Architektin und hat aufgrund der Schließung des Kindergartens ihre Aufträge nicht mehr termingerecht abwickeln können, da sie ihre Tochter betreuen musste und es keine Möglichkeit gegeben hat, die Tochter in einem anderen Kindergarten anzumelden. Aufgrund der entgangenen Honorare ist für sie laut eigenen Angaben ein Verlust in Höhe von ca. € 6.100,- entstanden, wobei der Kindergarten United Children nach Meinung der Konsumentin für diesen Betrag sowie für 50% des Kindergartenbeitrages für den Monat Juli aufkommen sollte. Hilfesuchend wandte sie sich daher an die Hilfe des Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Frau K. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Der Kindergarten United Children hat bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme abgegeben.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back