Company Marketing

Company Marketing

90

1

1

0

Kostenpflichtige Eintragung in ein Register? ID: 157516
07/11/2016 11:00

Die Leiterin der Expositur der Fachschule für Mode und wirtschaftliche Berufe für Hörbeeinträchtigte, Frau N., hat im Juni 2016 ein Telefax seitens der Firma Company Marketing bezüglich einer Überprüfung bzw. Korrektur der Daten der Schule zur Registrierung erhalten. Laut Angaben der Konsumentin hat sie im gutem Glauben, dass es sich nur um eine Überprüfung/Korrektur von bestehenden Vertragsdaten handelt, die Daten korrigiert und an das Unternehmen zurückgefaxt. Mit Bedauern musste sie allerdings feststellen, dass die Schule eine hohe Rechnung über ca. € 1.500,- erhalten hat. Zusätzlich war sie auch gar nicht in der Lage für die Schule verbindliche Vertragserklärungen abzugeben. Da sie sich überrumpelt und in die Irre geführt gefühlt hat, hat sich Frau N. hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seine Presseabteilung konnte eine Frau N. vollkommen zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Ohhne Anerkennung einer Rechtspflicht wurde der Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst und die offene Forderung wurde ausgebucht.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back