Content Solution GmbH

Content Solution GmbH

2

3

3

0

Kunden werden einfach ignoriert? ID: 157280
24/01/2017 11:00

Ende September 2016 wurde gegenüber Frau N. seitens des Unternehmens Content Solution GmbH eine Forderung in Höhe von ca. € 500,- für die Suche einer Route im Internet geltend gemacht. Laut Angaben der Konsumentin war sie sich keiner Schuld bewusst und hat zu keinem Zeitpunkt einen Vertrag abgeschlossen. Weiters konnte Frau N. nicht einmal die gesuchte Route berechnen und wurde über den Abschluss eines Vertrags nicht informiert. Da die Konsumentin den Erhalt der Forderung nicht nachvollziehen konnte, wandte sie sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Frau N. zufriedenstellende Lösung erzielt werden, da das Unternehmen bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme abgegeben hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

€ 500,- für eine Route? ID: 157443
23/01/2017 11:05

Frau M. wollte eine Route im Internet mit Google Maps berechnen. Tatsächlich ist sie auf die Internetseite eines ihr bis dahin unbekannten Anbieters gekommen, und zwar auf www.maps-routenplaner.online. Laut Angaben der Konsumentin war sie sich der Kostenpflichtigkeit des Dienstes nicht bewusst. Für ihre Suche sollte Frau M. eine Forderung in Höhe von ca. € 500,- bezahlen. Da die Konsumentin nicht bereit war die ihr gegenüber geltend gemachte Forderung zu beglichen, wandte sie sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Frau M. zufriedenstellende Lösung erzielt werden, da das Unternehmen bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme abgegeben hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Nicht erklärbare Forderung ID: 157603
23/01/2017 11:05

Mitte Oktober 2016 wurde gegenüber Herrn W. seitens des Unternehmens Content Solution GmbH eine Forderung in Höhe von ca. € 500,- geltend gemacht. Laut Angaben des Konsumenten wollte er eine Route im Internet berechnen und ist fälschlicherweise auf die Internetseite www.maps-routenplaner.online gekommen. Ihm war nicht bewusst, dass der Dienst kostenpflichtig ist, und das war für ihn auf der Seite auch in keiner Weise deutlich erkennbar. Da der Konsument den Erhalt der Forderung nicht nachvollziehen konnte, wandte er sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn W. zufriedenstellende Lösung erzielt werden, da das Unternehmen bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme abgegeben hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back