Digital Media GmbH

Digital Media GmbH

27

2

2

0

Unerwünschte Mitgliedschaft abgeschlossen ID: 158528
05/04/2017 10:00

Gegenüber Herrn D. wurde seitens des Unternehmens Digital Media GmbH eine Forderung in Höhe von € 500,- für eine 24-monatige Mitgliedschaft geltend gemacht. Laut Angaben des Konsumenten war ihm nicht bewusst, dass er eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abgeschlossen hätte. Auf der Seite des Unternehmens “routenplaner-maps.webseite” hat er weder auf einen “Kauf-Button” geklickt, noch irgendwelche kostenpflichtige Leistungen in Anspruch genommen oder bewusst einen Vertrag abgeschlossen. Da er sich keiner Schuld bewusst war, hat er sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn D. zufriedenstellende Lösung gefunden werden, da das Unternehmen Digital Media GmbH bis Redaktionsschluss keine Stellung zu dieser Angelegenheit bezogen hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Unerwünschter Vertrag ID: 158365
28/03/2017 10:00

Anfang Februar 2017 hat sich Frau B. irrtümlich auf der Seite www.routenplaner-maps.website angemeldet. Laut Angaben der Konsumentin konnte sie während der Anmeldung nicht erkennen, dass der Dienst kostenpflichtig ist. Als Frau B. folglich festgestellt hat, dass sie für den Dienst zahlen muss, hat sie ihn nicht mehr verwendet. Die Konsumentin teilt uns mit, dass sie einen kostenpflichtigen Vertrag mit dem Unternehmen nie gewünscht habe. Allerdings wurde ihr gegenüber per E-Mail eine Forderung in Höhe von ca. € 500,- geltend gemacht. Weil Frau B. nicht mehr weiter wusste, hat sie sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine für Frau B. zufriedenstellende Lösung erzielt werden. Nach der Kontaktaufnahme mit der Firma Digital Media GmbH wurde uns bis Redaktionsschluss keine Antwort bezüglich der Unannehmlichkeit der Konsumentin gegeben.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back