Fortunfive UG

Fortunfive UG

5

1

1

0

Doch ein Vertrag zustande gekommen?ID: 998
15/12/2015 7:38

Herr G. hat von einem Inkassobüro seitens des Unternehmens Fortunfive UG eine Forderung in Höhe von ca. € 100,- erhalten. Der Konsument habe sich unwissentlich auf der Homepage des Unternehmens angemeldet, da er durch die Gestaltung dieser in die Irre geführt worden wäre. Er habe keine Belehrung über geltende Rücktrittsrechte erhalten. Da Herr G. sich getäuscht und in die Irre geführt gefühlt hat und eigenständig keine Lösung finden konnte, wandte er sich an die Hilfe des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und ersuchte das Unternehmen den angeblichen Vertrag noch einmal zu überprüfen und sämtliche Forderungen gegen ihn auszubuchen.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn G. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Die Fortunfive war nicht bereit die Forderung gegen Herrn G. auszubuchen mit der Begründung, dass der Konsument einen Vertrag abgeschlossen habe, da er bei der Anmeldung seine kompletten Daten ausgefüllt und die Anmeldung mit einem Button kostenpflichtig registrieren bestätigt hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back