freenet digital GmbH

freenet digital GmbH

90

1

1

0

Nichtiger Vertrag aufgrund der Minderjährigkeit ID: 2152
15/12/2015 8:49

Im Oktober 2012 hat die damals elfjährige Tochter von Frau M. offenbar irrtümlich auf einen Werbetrick reagiert und Leistungen des Unternehmens freenet digital GmbH bestellt, welche jedoch nicht gewünscht gewesen seien. Der Konsumentin sei über ihren Netzbetreiber laufend ein Betrag in Höhe von € 5,- wöchentlich abgebucht. Da die Konsumentin der Meinung sei, dass aufgrund der Minderjährigkeit ihrer Tochter der Vertrag nichtig sei, zumal auch keinerlei Einwilligung der gesetzlichen Vertreter erfolgt sei, sie jedoch eigenständig keine Lösung finden konnte, wandte sich Frau M. an die Hilfe des Konsumentenschutz Verbandes Österreich.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich konnte eine Frau M. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Das Unternehmen freenet digital GmbH hat die Kündigung des Dienstes bestätigt und erklärte sich bereit eine Erstattung in Höhe von c. € 700,- vorzunehmen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back