Media Markt Passau

Media Markt Passau

45

1

1

0

Alltägliche Nutzung des Handys verursacht einen Wasserschaden? ID: 154759
06/01/2016 12:00

Im November 2014 hat Frau S. im Media Markt Passau ein Samsung Galaxy Alpha zum Preis von ca. € 550,- gekauft. Im März 2015 sei der erste Mangel (Fingerprint) aufgetreten, wobei die Konsumentin das Gerät zur Reparatur eingeschickt hat. Des Weiteren sei nach kurzer Zeit ein neuer Fehler (kein Empfang) aufgetreten, weshalb Frau S. es das zweite Mal zur Reparatur eingeschickt hat. Das Handy sei somit das zweite Mal repariert worden, wobei jedoch diese Reparatur erfolglos gewesen sei. Der Konsumentin sei seitens Media Markt Passau mitgeteilt worden, dass ein Wasserschaden vorhanden und somit das Gerät irreparabel wäre. Frau S. sei der Meinung, dass die Begründung eine Schutzbehauptung darstelle, weshalb die Konsumentin von ihrem Recht auf Wandlung des Kaufvertrages Gebrauch machen wollte, sollte Media Markt Passau das Gerät nicht umgehend austauschen. Da der Konsumentin kein zufriedenstellendes Angebot gemacht wurde, hat sich Frau S. an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Trotz Vermittlung durch den Konsumentenschutz Verband Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Frau S. zufriedenstellende Lösung erzielt werden. Der Media Markt Passau argumentierte, dass der Schaden ein durch Verschulden der Konsumentin verursachter Wasserschaden sei.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back