World4You Internet Services GmbH

World4You Internet Services GmbH

43

2

2

0

Kündigung per E-Mail unmöglich? ID: 180190
10/02/2018 11:05

Herr M. schloss im Oktober 2016 einen Vertrag mit World4You Internet Services GmbH ab, um über diesen Dienst Webdomains zu eröffnen. Bereits im Dezember 2016 entschloss er sich jedoch zu einer Kündigung des Vertrages und teilte dies dem Unternehmen per E-Mail mit. Da er keine Kündigungsbestätigung erhielt, schickte er eine neuerliche Kündigung an alle ihm bekannten E-Mail-Adressen des Unternehmens, ohne jedoch eine Antwort zu erhalten. Schließlich rief er beim Kundenservice an, wo man ihm mitteilte, er solle die Kündigung direkt über die Homepage von World4You Internet Services einreichen. Da er dies angesichts der einmonatigen Kündigungsfrist nicht mehr rechtzeitig durchführen konnte und er sich darüber hinaus auch keiner Schuld bewusst war, bat Herr M. schließlich den Konsumentenschutz Verband Österreich um Hilfe.

Dank Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte das Problem zur vollkommenen Zufriedenheit von Herrn M. gelöst werden. Auf Nachfrage erklärte die World4You Internet Service GmbH zwar, man habe die Kündigung von Herrn M. erst im Oktober 2017 erhalten. Im Sinne der Kundenzufriedenheit sei man aber bereit, die Kündigung in Kulanz zu vollziehen und den mittlerweile wieder fällig gewordenen Rechnungsbetrag auszubuchen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Mehrmals gekündigt ID: 613
16/12/2015 9:48

Herr E. hat eine Forderung seitens des Unternehmens World4You Internet Services GmbH erhalten, welche er nicht habe nachvollziehen können, da er bereits seit 2010 mittels E-Mails und auch per handgeschriebener Kündigung den Vertrag mehrmals gekündigt habe. Laut seinen Angaben, sei ihm seitens des Unternehmens die Kündigung telefonisch bestätigt worden, er habe jedoch keine schriftliche Kündigungsbestätigung erhalten. Außerdem seien trotz mehrfacher Domain-Kündigung die Jahresprämien seitens des Unternehmens weiter von seinem Konto abgebucht worden. Hilfesuchend wandte er sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich konnte keine Herrn E. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Die World4You Internet Services GmbH teilte mit, dass Rechnungen offen waren und diese storniert wurden bzw. eine Gutschrift ausgestellt und gegenverrechnet wurde. Würden die Rechnungen überwiesen worden, würde das Unternehmen das Guthaben natürlich rücküberweisen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back