ENaCON GmbH

ENaCON GmbH

6

1

1

0

Probleme mit dem schlüsselfertig übergebenen Haus ID: 158017
18/05/2017 10:05

Herr K. hat bei dem Unternehmen Enacon GmbH ein Reihenhaus schlüsselfertig gekauft. Laut Angaben des Konsumenten hat er über ein Inkassobüro, im Namen eines Rauchfangkehrermeisters, eine unerklärliche hohe Forderung in Höhe von ca. € 600,- erhalten. Da Herr K. den Rauchfangkehrermeister nicht beauftragt und nie etwas angefordert oder unterschrieben hat, war er nicht bereit die offene Forderung zu begleichen. Zusätzlich konnte er nicht nachvollziehen, weshalb die Forderung gegen ihn gerichtet wurde und ersuchte das Unternehmen sich an denjenigen zu wenden der die Arbeiten in Auftrag gegeben hat. Letztendlich hat der Konsument keine zufriedenstellende Antwort erhalten. Hilfesuchend hat sich Herr. K an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn K. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Da sich die Probleme mit dem schlüsselfertig übergebenen Haus immer mehr angehäuft haben, hat Herr K. immer wieder um Erklärungen und Auskünfte bezüglich seines Anliegens ersucht, jedoch ohne Erfolg. Bis Redaktionsschluss hat die Enacon GmbH keine Stellung zu dieser Angelegenheit bezogen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back