Gavia GmbH

Gavia GmbH

69

2

2

0

Keine Bestellung getätigt, jedoch Zahlungsaufforderung erhalten? ID: 62777
29/09/2016 10:05

Herr P. hat am 18. März 2015 von der Gavia GmbH eine für ihn unerklärliche Rechnung in Höhe von € 14,33 erhalten. Da der Konsument keine Bestellung getätigt hat, konnte er den Rechtsgrund der Forderung nicht nachvollziehen. Laut seinen Angaben hat er vor ca. einem halben Jahr eine einmalige Bestellung getätigt und den Kaufpreis umgehend bezahlt. Da Herrn P. nicht bekannt war, worum es sich genau gehandelt hat und aus seiner Sicht kein schuldhaftes Verhalten gesetzt wurde, wandte er sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Nach Vermittlung durch den Konsumentenschutz Verband Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Herrn P. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Die Gavia GmbH ließ mitteilen, dass die Rechnung storniert wurde und somit keine weiteren Forderungen offen wären.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Forderungen an einen TotenID: 680
15/12/2015 7:31

Gegenüber Herrn Dipl. Ing. S. ist seitens eines Inkassobüros im Namen der Gavia GmbH im Herbst dieses Jahres eine Forderung in Höhe von beinahe € 180,- geltend gemacht worden. Herr Dipl. Ing. S wandte sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich da sein bereits im Jahr 2012 verstorbener Vater Herr S. Senior vom besagten Unternehmen Forderungen in Rechnung gestellt worden sind, mehr noch, manche Forderungen seien erst Jahre nach dem Tod des Vaters entstanden.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Herrn Dipl. Ing. S. zufriedenstellende Lösung erreicht werden. Die Gavia GmbH hat über das Inkassobüro die Forderungen gegen den Konsumenten und seinen Vaters storniert und den Fall aus deren Evidenz genommen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back