P.O.Box 24

P.O.Box 24

2

1

1

0

Forderungen wofür? ID: 157020
08/12/2016 11:05

Herrn G. gegenüber wurde Ende Juli 2016 seitens eines Inkassobüros im Namen der Firma P.O.Box 24 eine Forderung in Höhe von rund € 140,- geltend gemacht. Der Konsument teilt uns weiter mit, dass er bei den Hotline-Diensten des Unternehmens nie angerufen habe, trotzdem hat er Rechnungen sowie auch Mahnungen erhalten. Herr G. wollte sich mit dem Unternehmen in Verbindung setzen, um die ihm entstandene Unannehmlichkeit zu klären, jedoch ist ihm dies nicht gelungen, da von der Firma keine Kontaktdaten zu finden waren. Herr G. wusste nun nicht mehr weiter und wandte sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn G. zufriedenstellende Lösung gefunden werden, da bis Redaktionsschluss weder das Unternehmen noch das Inkassobüro eine Stellungnahme bezüglich der Angelegenheit des Konsumenten abgegeben haben.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back