Paypal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.

Paypal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.

65

1

1

0

Nichts bestellt, jedoch Rechnung erhalten ID: 154199
01/02/2017 11:05

Gegenüber Frau F. ist im Sommer 2015 seitens eines Inkassobüros in Namen der Paypal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. eine Forderung in Höhe von ca. € 2.700,- geltend gemacht worden. Laut Angaben der Konsumentin hat sie mit dem Unternehmen keinen Vertrag abgeschlossen und auch in keiner Weise Kontakt gehabt. Sie habe zu keinem Zeitpunkt eine Waschmaschine oder einen Kaffeeautomaten bestellt und auch nicht angenommen, weshalb sie die Forderung nicht nachvollziehen könne und diese auch beeinsprucht habe. Laut Angaben von Frau F. hätten noch andere ähnliche Fälle vorgelegen, in denen sie angeblich Bestellungen getätigt bzw. Verträge abgeschlossen haben soll, weshalb sie diesbezüglich eine polizeiliche Anzeige erstattete und sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich wandte.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Frau F. zufriedenstellende Lösung erzielt werden. Das Unternehmen Paypal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. teilte mit, dass aufgrund der Betrugsanzeige und der polizeilichen Ermittlungen das weitere Mahnverfahren temporär eingestellt wurde. Eine abschließende Ausbuchung könne erst nach Abschluss der Ermittlungen erfolgen. Abschließend ließ das Unternehmen mitteilen, dass nach Erhalt der forderungsrelevanten Unterlagen die Forderungsbetreibung eingestellt wird.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back