Rakuten Deutschland GmbH

Rakuten Deutschland GmbH

60

1

1

0

Gute Lösung für Kosmetikbestellung ID: 155805
06/04/2016 6:10

Frau A. hat bei Rakuten Deuteschland GmbH, Kosmetik Produkte bestellt. Die Produkte sind mit mehreren Wochen Verspätung geliefert worden. Wegen der verspäteten Lieferung und deswegen geführten Telefonaten mit dem Unternehmen entschied sich die Konsumentin die Lieferkosten in Höhe von ca. € 13,- nicht zu bezahlen. Rakuten Deutschland GmbH hat dann ein Inkassobüro mit der Betreibung beauftragt und forderte von Frau A. ca. € 60,-. Durch die von der Konsumentin geführten Korrespondenz mit den Unternehmen, kam später heraus dass es sich um einen administrativen Fehler handelte. Jedoch hat das Unternehmen die Inkasso-Mahnungen nicht eingestellt. Deshalb wandte sich Frau A. an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich konnte eine Frau A. zufriedenstellende Lösung erreicht werden. Die Rakuten Deutschland GmbH hat die Inkassobetreibung des Anliegens eingestellt.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back