BT Systems LTD – FXC Markets

BT Systems LTD – FXC Markets

0

1

1

0

Am Ende schaut man nur durch die Finger… ID: 180518
30/07/2018 10:05

Herr Dr. O. hat über einen Vermittler ein für ihn sehr verlockendes Angebot zur Beteiligung an wirtschaftlichen Projekten erhalten, wobei ihm große Gewinne versprochen wurden. Dafür hat Herr Dr. O. mehrere Überweisungen auf sein Depot bei dem Unternehmen BT Systems LTD – FXC Markets eingezahlt. So hat er insgesamt ca. € 70.000,- überwiesen. Anfang März 2018 hat ein Mitarbeiter des Unternehmens Herrn Dr. O. angerufen und ihn darüber informiert, dass sein Guthaben auf dem Depot den Stand von etwa € 150.000,- erreicht habe. Um an dieses Geld kommen zu können, seien jedoch noch zusätzliche Gebühren und Provisionen in Höhe von ca. € 14.000,- zu leisten. Diesen Betrag hat der Konsument Anfang März überwiesen. Danach hat sich das Unternehmen wieder mit ihm in Verbindung gesetzt und noch weitere € 7.000,- verlangt, was er letztlich im April 2018 überwiesen hat. Die ihm gegenüber gemachte Zusage, die angekündigte Summe in Höhe von € 150.000,- auf sein Konto zu überweisen, wurde jedoch nicht eingehalten, weshalb er sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt hat.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn Dr. O. zufriedenstellende Lösung gefunden werden, da das Unternehmen BT Systems LTD – FXC Markets bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme bezüglich dieser Angelegenheit abgegeben hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back