Artner HandelsgmbH

Artner HandelsgmbH

34

1

1

0

Ein anderes Produkt geliefert als bestelltID: 158933
22/05/2017 10:05

Nachdem Herr H. im April 2017 auf der Messe in Wels ausführlich von einer Mitarbeiterin der Firma Artner HandelsgmbH bezüglich eines Poolroboters Dolphin Marlin 20 beraten wurde, hat er sich für das Gerät entschieden und dafür einen Preis von ca. € 780,- gezahlt. Laut Angaben des Konsumenten wurde sogar auf der Bestellbestätigung das o.g Gerät eingetragen. Geliefert wurde jedoch ein anderes Modell, nämlich ein Dolphin E20, der nicht über dieselben Eigenschaften verfügt. Da das gelieferte Produkt nicht dem Wunsch des Herrn H. entsprach, hat er es dem Unternehmen wieder retourniert. Folglich setzte sich der Konsument mit der Firma Artner HandelsgmbH in Verbindung, da er seinen bezahlten Poolroboter Dolphin Marlin 20 haben wollte, jedoch war dies nicht möglich. Hilfesuchend wandte sich Herr H. an den Konsumentenschutz Verband Österreich, damit sein Anliegen veröffentlicht wird.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn H. zufriedenstellende Lösung erzielt werden. Nach der Kontaktaufnahme mit dem Unternehmen wurden mehrere Stellungnahmen abgegeben, in denen mitgeteilt wird, dass die Verkäuferin auf der Messe vorab über einen Druckfehler informiert wurde und, dass dafür dem Konsumenten der Kaufpreis zurückerstattet wird. Herr H. zeigte sich mit der Antwort der Firma Artner HandelsgmbH nicht einverstanden und meint, dass auf dem angebotenen Werbeprospekt ein Poolroboter Dolphin Marlin 20 angepriesen war und ein älteres Modell geliefert wurde, welches eindeutig billiger ist. Das Unternehmen meint, dass es dem Wunsch des Kunden nicht entsprechen könne und möchte ihm den Kaufpreis in Höhe von ca. € 780,- zurückerstatten. Herr H. zeigte sich weiterhin enttäuscht, da die Firma Artner HandelsgmbH den angebotenen bzw. zugesagten Leistungsumfang nicht einhalten kann. Der Konsument hat sich letztlich, sichtlich enttäuscht, mit der Rückerstattung einverstanden erklärt, obwohl der angebotene Lösungsvorschlag nicht seinem Wunsch entspricht.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back