Küchen Design Ing. Keglevits GesmbH

Küchen Design Ing. Keglevits GesmbH

27

1

1

0

Unzufriedenheit ist nicht zu klären? ID: 155069
13/03/2016 12:00

Frau B. hat mit der Küchen Design Ing. Keglevits GesmbH im Herbst 2015 einen Vertrag über den Kauf und die Montage von Badezimmermöbeln zum Preis in Höhe von ca. € 2.000,- abgeschlossen und eine Anzahlung in Höhe von € 500,- geleistet. Die Konsumentin hat bei der Montage bemerkt, dass mehrere Mängel an den Badezimmermöbeln aufgetreten sind, welche sie auch beanstandet hat. Da das o. g. Unternehmen mit der Mängelbehebung in Verzug geraten ist und sie das Vertrauen in das Unternehmen verloren hat, möchte sie von ihrem Recht auf Wandlung Gebrauch machen. Daher hat sie sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Trotz Vermittlung durch den Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Frau B. zufriedenstellende Lösung gefunden werden, da das Unternehmen gemeint hat, Frau B. hätte eigentlich eine teure Variante gewollt, sich aber für die Billigere entschieden. Zuletzt hat die Küchen Design Ing. Keglevits GesmbH nicht mehr mit der Presseabteilung kommunizieren wollen und erklärt, dass sie die Angelegenheit mit der Konsumentin direkt bereinigen wird.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back