THV-Süd GmbH

THV-Süd GmbH

90

1

1

0

Ausziehbett mit Sondermaßen ID: 1631
15/12/2015 8:21

Herr L. hat mit dem Unternehmen THV-Süd GmbH im Rahmen einer Werbefahrt einen Kaufvertrag für ein Ausziehbett mit Sondermaßen zum Preis von € 998,- abgeschlossen, wobei sich die Ware beim Unternehmen befunden habe. Der Konsument habe aufgrund der dem Unternehmen gegenüber kommunizierten Besonderheiten des Bettes, nämlich dass es sich um ein Ausziehbett handle, keine Möglichkeit gehabt die Auflage des Bettes zu befestigen. Vor dem Vertragsabschluss sei Herrn L. von dem Verkäufer versichert worden, dass eine Rückgabe der Ware problemlos möglich wäre, weshalb Herr L. die Forderung des Unternehmens nicht nachvollziehen konnte. Außerdem habe Herr L. keine Belehrung über geltend Rücktrittsrechte erhalten. Daher wandte sich Herr L. an die Hilfe des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und ersuchte das Unternehmen den Rücktritt vom Vertrag anzuerkennen und die Forderung gegen ihn auszubuchen.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte die Angelegenheit zur Zufriedenheit der Konsumentin gelöst werden. Die THV-Süd GmbH teilte mit, dass sie aus Kulanz die Angelegenheit als erledigt betrachtet und keine weitere Ansprüche stellen wird.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back