Verkauf und Beratung Schneeweiss Roland

Verkauf und Beratung Schneeweiss Roland

84

1

1

0

Kein Kaufvertrag abgeschlossen?ID: 169007
04/07/2017 10:00

Bei einem Besuch bei ihr zu Hause im Juni 2015 hat Frau K. ungewollt mit der Firma Verkauf und Beratung Schneeweiss Roland einen Kaufvertrag über ein Dampfreinigungsgerät zum Preis von € 2.300,- abgeschlossen. Laut Angaben der Konsumentin hat sie dem Verkäufer damals klar und deutlich erklärt, dass sie sich ein solches Gerät nicht leisten kann. Frau S. teilt weiter mit, dass sie von der Firma Verkauf und Beratung Schneeweiss Roland dazu gebracht wurde einen Vormerkschein zu unterschreiben, falls sie es sich zukünftig anders überlegen sollte. Die Konsumentin meint, dass sie seitdem mehrmals von dem Unternehmen bezüglich des Kaufs des Gerätes angerufen wurde, wobei sie immer wieder erklärte, dass sie weiterhin nicht an einem Kauf interessiert sei. Da Frau S. sich in letzter Zeit von der Firma Verkauf und Beratung Schneeweiss Roland bedrängt fühlte, wandte sie sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich, damit ihr Anliegen veröffentlicht wird.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes und seiner Presseabteilung konnte eine Frau S. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Nach der Kontaktaufnahme mit dem Unternehmen wurde eine Stellungnahme abgegeben, in welcher mitgeteilt wurde, dass die Konsumentin weiter nicht mehr gestört wird sowie, dass sie das bestellte Gerät weder abnehmen noch kaufen muss.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back