Allgemeine gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft regGen.m.b.H

Allgemeine gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft regGen.m.b.H

70

1

1

0

Trotz Anfangsschwierigkeiten – Problem gelöst. ID: 1758
15/12/2015 9:50

Seit dem Sommer des Jahres 2010 ist Frau S. Mieterin einer Wohnung der Allgemeine gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft regGen.m.b.H. Da in der Wohnung die Heizung letzten Winter ausgefallen ist, wurde dieses Problem dem Unternehmen im Mai letzten Jahres gemeldet, woraufhin zwei Serviceteams kamen. Es wurde ein Prüfbefund erstellt worden, aus dem nach Angaben der Konsumentin herausging, dass die Heizung nicht mehr reparierbar sei. Des Weiteren sei sich das Unternehmen laut Aussage der Konsumentin auch nicht im klaren, welche Therme eingebaut werden müsse. Frau S. habe laut eigener Angabe in den letzten Monaten nicht mehr in ihrer Mietwohnung wohnen können, obwohl sie monatelang ihre Miete bezahlt habe und ist daher zum Konsumentenschutz Verband Österreich gekommen.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Frau S. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Sämtliche Mängel wurden behoben und ein Mietzinsminderung gewährt.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back