Wiener Wohnen Zentrale – Beschwerdemanagement/Clearingstelle

Wiener Wohnen Zentrale – Beschwerdemanagement/Clearingstelle

63

1

1

0

Austausch des DurchlauferhitzersID: 154854
23/03/2016 12:00

Seit Februar 2001 ist Herr J. Mieter eines Bestandobjektes in 1230 Wien. Bei der Anmietung der Wohnung war ein Durchlauferhitzer bereits vorhanden. Dieser wurde im Laufe der Zeit kaputt  und kann nicht mehr repariert werden. Laut Angaben des Konsumenten war der Austausch des Durchlauferhitzers mit Kosten in Höhe von ca. € 1.700,- verbunden. Da die Wohnung zu dem Zeitpunkt natürlich nicht mit Warmwasser versorgt war, war der Austausch dringend durchzuführen, weshalb Herr J. Wiener Wohnen ersuchte die Kosten für den Austausch des Durchlauferhitzers zu übernehmen, jedoch ohne Erfolg. Der Konsument hat auch aus den Medien erfahren, dass aufgrund einer neuen Regelung sämtliche Warmwasseraufbereitungsanlagen vom Vermieter zu erhalten bzw. instand zu halten sind. Hilfesuchend hat sich Herr J. an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Herr J. vollkommen zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Wiener Wohnen hat den Durchlauferhitzer ausgetauscht.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back