easyJet Airline Company Limited

easyJet Airline Company Limited

4

1

1

0

Rückflug kurzfristig annulliert, Ausgleichszahlung verweigertID: 143894
16/12/2015 9:51

Herr A. hat bei der easyJet Airline Company Limited Hin- und Rückflüge für zwei Personen von München nach Rom gebucht. Knapp eine Woche vor dem geplantem Flug ist er darüber informiert worden, dass der Rückflug von einem Nebenflughafen erfolgen werde. Am Tag des Rückfluges, dort angekommen, wurde ihm jedoch mitgeteilt, dass der Flug erst für den nächsten Tag angesetzt worden sei. Da ihm wegen der ungeplanten Übernachtung aufgrund der Annullierung Mehrkosten entstanden sind und er über die Verschiebung des Rückfluges nicht informiert worden sei, hat er von der Fluggesellschaft eine angemessene Entschädigung gewünscht. Da er das Verhalten der Fluggesellschaft nicht hinnehmen wollte, wandte er sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn A. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Anfänglich hat die easyJet Airline Company Limited geantwortet und eine Entschädigungsleistung an Herrn A. verweigert. Begründet wurde dies mit “außergewöhnlichen Umständen”. Auf weitere Korrespondenz, wo von Herrn A. angegeben wurde, dass die Argumentation des Unternehmens nicht stichhaltig bzw. nachvollziehbar ist, ist bis Redaktionsschluss keine Antwort erfolgt.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back