Holiday/autos

Holiday/autos

19

1

1

0

Autovermietung mit Hindernissen in New York!ID: 58
15/12/2015 8:50

Herr A. hat für den Monat Juni 2014 bei Holiday/autos zwei Autos in New York zum Preis von insgesamt ca. € 500,- gebucht, wobei die gewünschte Buchung nicht seinen Ansprüchen entsprochen habe. Der Konsument musste bei seiner Ankunft vor Ort feststellen, dass statt den zwei gewünschten Autos ihm ein viel größeres Auto zur Verfügung gestellt worden sei. Nach einer Überprüfung der Kreditkartenabrechnung habe Herr A. bemerkt, dass ihm zudem noch zusätzliche Kosten in Höhe von ca. € 600,- verrechnet worden seien, die er nicht nachvollziehen konnte. Für eine gründliche Überprüfung des Anliegens seien Holiday/autos die notwendigen Unterlagen übermittelt worden, jedoch ohne zufriedenstellende Rückmeldung erhalten zu haben. Da Herr A. den Betrag in Höhe von € 600,- zurückerstattet haben wollte, habe er sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Herrn A. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Es stellte sich heraus, dass Holiday/autos nur für die Buchung selber zuständig gewesen war, wobei Herrn A. für die entstandenen Unannehmlichkeiten aus Kulanzgründen die Rückerstattung eines Betrages in Höhe von € 250,- angeboten wurde.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back