oe24 GmbH

oe24 GmbH

20

1

1

0

Mangelhafte Reise, jedoch kein Schadenersatz ID: 1097
15/12/2015 7:38

Herr T. hat über das Unternehmen oe24 GmbH eine Reise nach Kroatien für vier Personen mit Aufenthalt im 4-Sterne Valamar Zagreb Hotel zum Preis von ca. € 1.360,– gebucht und bezahlt. Das gebuchte Hotelzimmer sei nicht reserviert gewesen, sodass er und seine Begleiter in dem 4-Sterne Sol Umag Hotel untergebracht wurden. Dieses habe jedoch aufgrund von Austattungsmängeln nicht dem Standard des gebuchten Hotels und damit auch nicht den Ansprüchen von Herrn T. entsprochen. Aufgrund des Verhaltens des Unternehmens beziehungsweise der fehlenden Reservierung hätten der Konsument und seine Mitreisenden eineinhalb Tage ihres Urlaubs verloren. Außerdem seien Herrn T. zusätzlich Telefonkosten und Fahrtkosten entstanden. Aus diesen Gründen wandte sich Herr T. an den Konsumentenschutz Verband Österreich und ersuchte das Unternehmen, ihm einen Betrag in Höhe von € 720,- als Schadenersatz für die entstandenen Unannehmlichkeiten und zusätzlichen Kosten zurückzuerstatten.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn T. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Die oe24 GmbH hat zwar zur Angelegenheit Stellung bezogen, lehnte jedoch den Lösungsvorschlag des Konsumenten mit der Begründung ab, dass dem Konsumenten ein gleichwertiges Hotel zur Verfügung gestellt wurde, was auch auf den Webpages der beiden Hotels überprüft werden könne. Zusätzlich teilt das Unternehmen mit, dass die Reservierung sehr wohl getätigt wurde, jedoch das Hotel leider überbucht war.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back