ReiseMeer GmbH

ReiseMeer GmbH

53

1

1

0

Reise aufgrund Überbuchung storniert – um Rücküberweisung ersucht! ID: 532
15/12/2015 7:27

Herr H. hat für eine Woche im August 2014 eine Pauschalreise für zwei Personen nach Agia Galini auf Kreta über die ReiseMeer GmbH zum Preis von ca. € 1.800,- gebucht. Der Konsument ist einen Tag vor der Abreise darüber informiert worden, dass das gewünschte Hotel überbucht war und er hat daher, da andere Angebote nicht seinen Ansprüchen entsprachen, die Reise storniert. Die ReiseMeer GmbH hat dem Konsumenten die Rücküberweisung des bezahlten Betrages für die Reise zugesagt, jedoch hat Herr H. das Geld nicht erhalten, weshalb er sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich wandte.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Herrn H. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Das Unternehmen hat dem Konsumenten einen Betrag in Höhe von ca. € 1.700,- rückerstattet, wobei sich ReiseMeer GmbH jedoch eine Stornogebühr in Höhe von € 35,- einbehalten hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back