Travel Eight

Travel Eight

12

1

1

0

Wurde der Flug gebucht oder nicht? ID: 157264
25/01/2017 11:05

Frau P. hat bei dem Reisebüro Travel Eight vier Tickets für einen Türkeiurlaub gebucht und dafür einen Betrag in Höhe von € 800,- vor Ort in bar bezahlt, wobei ihr jedoch keine Rechnung ausgestellt wurde. Laut Angaben der Konsumentin hat sie lediglich eine Folderdatei mit den Namen und den Flugdaten erhalten. Mit Bedauern musste die Konsumentin in der Türkei feststellen, dass der Rückflug nicht im System der Fluggesellschaft Pegasus auffindbar war. Nach Meinung der Konsumentin hat Travel Eight offensichtlich die Flüge nur reserviert und nicht freigegeben. Schlussendlich wurde man doch auf einen anderen Flug umgebucht, wobei für einen der Reiseteilnehmer ein neues Flugticket bezahlt werden musste. Zusätzlich sind die Konsumenten mit sechsstündiger Verspätung in Wien angekommen. Da seitens Frau P. eine Kostenübernahme von mindestens ca. € 300,- erwünscht war, hat sie sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Frau P. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Laut Angaben von Travel Eight wurden die Tickets ganz normal gebucht und ausgestellt, wobei andere Änderungen direkt von der Fluggesellschaft durchgeführt wurden. Daraufhin teilte die Konsumentin mit, dass Travel Eight mehrere Fehler unterlaufen sind. So haben etwa die bezahlten Ticketpreise nicht mit denen auf der Rechnung übereingestimmt, ein Ticket wurde grundlos und ohne Hinweis storniert, die Abreisezeiten haben nicht gestimmt usw. Laut Angaben der Konsumentin hat die Fluggesellschaft nur Berichtigungen durchgeführt hat. Bis Redaktionsschluss hat Travel Eight keine Stellung zu dieser Angelegenheit mehr bezogen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back