Travel Viva GmbH

Travel Viva GmbH

37

2

2

0

Änderung der Flugdaten? ID: 155519
07/06/2016 5:44

Herr R. hat über Travel Viva GmbH einen Hin- und Rückflug von Wien nach Düsseldorf (12.03.2016 – 14.03.2016) gebucht. Der Konsument hat mit Sicherheit den Hinflug für den 12.03.2016 von Wien nach Düsseldorf gebucht. Laut Angaben des Konsumenten hat er nach Beendigung des Buchungsprozesses und bei Erhalt der Flugbestätigung festgestellt, dass das Unternehmen die Flugdaten geändert hätte. Als Herr R. dies bemerkt hat, hat er sich mit dem Unternehmen in Verbindung gesetzt, wobei ihm mitgeteilt wurde, dass der gewünschte und gebuchte Direktflug nicht verfügbar ist. Andere alternative Flugtermine hat der Konsument nicht akzeptiert, da er einen Kongress besuchen wollte. Der Konsument widerspricht der Sicht des Unternehmens, das geänderte Datum akzeptiert zu haben. Hilfesuchend hat sich Herr R. an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte bis Redaktionsschluss eine, Herrn R. zufriedenstellende, Lösung gefunden werden. Aus Kulanz und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht wurde die Forderung ausgebucht.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Flugtickets ohne Auftrag storniert? ID: 154186
25/02/2016 12:05

Frau K. hat über die Internetseite www.airline-direct.de, welche von der Travel Viva GmbH aus Aschaffenburg in Deutschland betrieben wird, einen Hin- und Rückflug von Wien nach Paris und retour zum Preis von über € 300,- gebucht. Aus persönlichen Gründen konnte die Konsumentin den Hinflug im August 2015 nicht antreten, den Rückflug wollte sie jedoch sehr wohl in Anspruch nehmen. Obwohl Frau K. keine Stornierung gewünscht hat, sind seitens des Unternehmens der Hin- und Rückflug storniert worden. Die Konsumentin hat sich daher ein neues Flugticket zum Preis von über € 450,- kaufen müssen. Da Frau K. von dem Unternehmen den Ersatz der Kosten für die Neubuchung sowie für den stornierten Rückflug erhalten wollte und selbst nicht mehr weiter wusste, wandte sie sich hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine, die Frau K. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Die Travel Viva GmbH hat bis Redaktionsschluss auf keines der Schreiben der Presseabteilung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich reagiert oder sonst wie zur Angelegenheit Stellung bezogen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back