TUI Österreich GmbH

TUI Österreich GmbH

58

2

2

0

Larnaca, Zypern – Hotelmängel vorhanden! ID: 155859
22/04/2016 12:05

Frau N. hat über ein Verkehrsbüro bei der TUI Österreich GmbH eine Reise (15.07.2016 – 29.07.2016) für vier Personen nach Larnaca, Zypern zum Gesamtpreis von ca. € 6.230,- gebucht. Dem Konsumenten zufolge hat das gewünschte The Golden Coast Beach Hotel aufgrund von Mängeln nicht deren Ansprüchen entsprochen. Er hat dem Unternehmen seine Unzufriedenheit bekannt gegeben, jedoch ohne eine zufriedenstellende Rückmeldung zu erhalten. U.a. gab es folgende Mängel:  das Hotel entsprach nicht dem Prospekt, die Leistungen vor Ort haben nicht einem 4-Sterne-Hotel entsprochen, die Ausstattung der Zimmer war mangelhaft, es gab Lärmbelästigung in der Nacht, Kundenwünsche/Sonderwünsche bezüglich der Unterkunft (Zimmer nebeneinander) wurden nicht berücksichtigt, die Kommunikation mit der TUI-Vertretung vor Ort war mangelhaft, usw. … . Hilfesuchend hat sich Frau N. an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Frau N. zufriedenstellende Lösung erzielt werden. Anstatt der verlangten Preisminderung in Höhe von ca. € 2.000,- wurde der Konsumentin ein Betrag in Höhe von € 220,- angeboten.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Entschädigung verdoppeltID: 154769
16/12/2015 9:51

Herr P. hate über das Reisebüro Kuoni GmbH bei der TUI Österreich GmbH eine Reise für vier Personen nach Kefalonia zum Preis von fast € 4.000,- gebucht. Leider habe jedoch das gewünschte Familienzimmer, aufgrund von fehlendem Meeresblick, nicht den Ansprüchen der Reiseteilnehmer entsprochen. Da der Konsument nur einen Betrag in Höhe von ca. € 200,- als Entschädigung angeboten erhalten hat, wandte er sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Herrn P. zufriedenstellende Lösung erzielt werden. Das Entschädigungsangebot seitens des Unternehmens wurde verdoppelt. Herr P. hat damit leben können und das Angebot angenommen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back