Urlaubstours GmbH

Urlaubstours GmbH

27

2

2

0

Reise nach Kuba mit unzähligen Mängel! ID: 156243
04/10/2016 10:00

Frau S. hat über einen Reisevermittler bei der Urlaubstours GmbH für Dezember 2015 eine Pauschalreise für zwei Personen von Wien nach Varadero, Kuba zum Preis von ca. € 4.000,- gebucht. Laut Angaben der Konsumentin war die Reise mit unzähligen Mängeln (Flugverspätung, Mängel in der Ausstattung des Zimmers, mangelnde Hygiene im Zimmer, Schimmel, Ungeziefer, Geruchsbelästigung, Baustelle, Mängel in der Verpflegung u.s.w.)  behaftet und die Konsumenten waren mit den erbrachten Reiseleistungen sehr unzufrieden. Die in der Werbung angepriesenen Eigenschaften haben nicht den Verhältnissen vor Ort entsprochen. Zusätzlich haben die Umstände bei den Konsumenten auch zu gesundheitlichen Beschwerden geführt. Die Unannehmlichkeiten wurden reklamiert, wobei ihnen eine Entschädigung in Höhe von € 150,- angeboten wurde. Da die Konsumenten das Angebot aufgrund der gravierenden Mängel nicht annehmen wollten und der Meinung waren, dass ihnen ein viel höherer Betrag zusteht, wandte sich Frau S. hilfesuchend an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Frau S. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Laut Angaben der Urlaubstours GmbH stellen die beschriebenen Mängel bloße Unannehmlichkeiten dar, die im Rahmen des Massentourismus von Reisenden hinzunehmen sind. Die Konsumenten hätten sich vor der Reise besser informieren sollen. Laut Angaben von Frau S. wurden die Mängel vor Ort reklamiert, wobei ein Hotelwechsel verweigert wurde. Die Baustelle mitten im Hotel sowie das damit verbundene Fehlen eines Hauptrestaurants seien im Prospekt nicht erwähnt worden. Zusätzlich konnte die Konsumentin nicht nachvollziehen, weshalb andere Miturlauber die weniger für ihre Reise bezahlt haben und weniger Beschwerden während deren Urlaub hatten, mehr Entschädigungsgeld als sie bekommen haben. Bis Redaktionsschluss hat die Urlaubstours GmbH keine Stellung zu dieser Angelegenheit mehr bezogen.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Reiseversicherung, aber keine Reise mehr! ID: 52421
08/04/2016 12:05

Herr Mag. D. hat über einen Reisevermittler bei der Urlaubstours GmbH eine Reise (05.07.2015 – 15.07.2015) für vier Personen nach Kreta zum Preis von ca. € 2.900,- gebucht, wobei auch eine Reiseversicherung zum Preis von ca. € 120,- abgeschlossen wurde. Der Konsument hat drei Wochen nach Erhalt der Reisebestätigung von der Urlaubstours GmbH die Information erhalten, dass die Buchung storniert wurde. Laut Angaben des Konsumenten benötige er, da die Reise nicht stattfinden werde, auch keine Reiseversicherung und ersuchte das Unternehmen daher, um Rückabwicklung der Reiseversicherung beim Versicherungsunternehmen samt Rückerstattung der Beträge, jedoch ohne Erfolg. Hilfesuchend hat sich Herr Mag. D. an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seine Presseabteilung konnte eine Herrn Mag. D. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Der Reiseschutz wurde kostenfrei storniert und die Rückerstattung veranlasst.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back