Atlanticlux Lebensversicherungs S.A.

Atlanticlux Lebensversicherungs S.A.

38

1

1

0

Vertrag gekündigt, jedoch Forderung erhalten ID: 1951
15/12/2015 8:30

Herr F. hat von der rechtsfreundlichen Vertretung des Unternehmens Blitz 08-318 GmbH eine Zahlungsaufforderung in Höhe von ca. € 2.400,- erhalten. Der Konsument hat im Oktober 2010 eine Lebensversicherung bei dem Unternehmen Atlanticlux Lebensversicherungs S.A. abgeschlossen, wobei er einige Zahlungen getätigt und daraufhin den Vertrag gekündigt habe. Da keine weitere Rückmeldung erfolgt sei und Herr F. die Forderung seitens des Rechtsanwaltes nicht nachvollziehen konnte, wandte er sich an die Hilfe des Konsumentenschutz Verbandes Österreich.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn F. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Der Rechtsanwalt teilte mit, dass die an das Unternehmen Blitz 08-318 GmbH abgetretene Forderung aus der Vermittlungsgebührenvereinbarung des Konsumenten mit der Maklergesellschaft resultiert und somit die Verpflichtung zur Zahlung der Vermittlungsgebühr unabhängig davon besteht, ob der Lebensversicherungsvertrag vorher aufgelöst wurde oder nicht.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back