R+V Versicherung AG

R+V Versicherung AG

85

1

1

0

Ist der Bodensturz durch das Handyschutzpaket versichert? ID: 2015
15/12/2015 8:43

Frau V. hat im September 2014 ein Smartphone für den Preis von ca. € 200,- gekauft, wobei sie ein Handyschutzpaket über das Unternehmen assona GmbH abgeschlossen habe. Am Ende des Monats Oktober ist ihr das Gerät auf den Boden gefallen. Folglich hat sie das Handy zu dem Unternehmen assona GmbH zur Reparatur gebracht. Nach der Überprüfung des Defektes sei ihr mitgeteilt worden, dass das Gerät nicht mehr repariert werden könne und sie möge sich ein neues Gerät kaufen, obwohl ein Bodensturz durch das Handyschutzpaket versichert gewesen sei. Hilfesuchend wandte sich Frau V. an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Frau V. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Seitens der assona GmbH wurde der Konsumentin mitgeteilt, dass sich nach einer erneuten Überprüfung des Schadens ergebe hat, dass sie eine Selbstbeteiligung in Höhe von € 25,- zahlen müsse und der Schadensfall dann bearbeitet werden kann.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back