Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft FRIEDEN reg. Genossenschaft m.b.H.

Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft FRIEDEN reg. Genossenschaft m.b.H.

64

1

1

0

Mieter kann für die schlechte Qualität des Silikons nicht verantwortlich sein ID: 1590
15/12/2015 8:16

Frau W. ist Mieterin einer Wohnung welche von der Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft Frieden reg. Genossenschaft m.b.H. verwaltet wird. Im November letzten Jahres 2014 ist ein Nässeeintritt aufgrund einer schadhaften Silikonfuge bei der Badewannenarmatur festgestellt worden. Frau W. ist laut eigenen Angaben für die schadhafte Silikonfuge nicht verantwortlich. Nach Reklamation sei seitens der Hausverwaltung die Übernahme der Reparaturkosten in Höhe von ca. € 120,- abgelehnt worden, da die Gebäudeversicherung diese nicht decke. Hilfesuchend wandte sich Frau W. an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Frau W. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Die Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft Frieden reg. Genossenschaft m.b.H. teilt nach Rücksprache mit der Installateurfirma, welche den Mangel festgestellt hat, mit , dass auf die Refundierung der Kosten verzichtet wird.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back