Glasbau Riegler e.U.

Glasbau Riegler e.U.

20

1

1

0

Erneuerung und Sanierung fehlgeschlagen?ID: 155028
24/04/2016 12:00

Frau N. hat die Glasbau Riegler e.U. mit der Erneuerung und Sanierung des Vordaches ihres Balkons beauftragt und dem Unternehmen dafür eine Anzahlung in Höhe von € 2.000,- geleistet. Die Konsumentin war mit den erbrachten Leistungen nicht zufrieden. Da Frau N. zwei Katzen hat, hätte ein Teil des Balkons für ihre Tiere abgesichert werden sollen. Die von den Unternehmen durchgeführten Arbeiten betreffend die Katzenschiebetüren waren laut ihren Angaben jedoch mangelhaft, was auch von anderen Fachfirmen bestätigt worden wäre. Zusätzlich soll das ausgetauschte Oberglas undicht gewesen sein, so dass Regenwasser eingedrungen sei. Aufgrund ihrer Unzufriedenheit habe Frau N. das Vertrauen in das Unternehmen verloren und wollte vom Vertrag zurücktreten. Sie hat die bereits geleistete Anzahlung zurückgefordert, jedoch ohne Erfolg. Hilfesuchend hat sich Frau N. an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Frau N. zufriedenstellende Lösung erzielt werden. Die rechtsfreundliche Vertretung der Glasbau Riegler e.U. teilte uns jedoch mit, dass man an einer amikalen Lösung interessiert ist. Die Konsumentin müsse Kontakt mit der Anwaltskanzlei bezüglich der Fertigstellung der ausstehenden Arbeiten nehmen. Das hat Frau N. dann auch getan.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back