Karl Brandstätter Bau

Karl Brandstätter Bau

29

1

1

0

Gewährleistungsansprüche werden nicht berücksichtigt? ID: 158688
09/05/2017 10:05

Herr H. hat das Unternehmen Karl Brandstätter Bau zur Nachbesserung der Sanierung und des Umbaus einer von ihm gekauften Wohnung aufgefordert. Laut Angaben des Konsumenten ist er von der Reaktion und der Vorgehensweise des Unternehmens enttäuscht. Er konnte nicht nachvollziehen, weshalb vom Unternehmen trotz detaillierter Beschreibung der diversen Schäden und Unzufriedenheiten keine Bauarbeiten durchgeführt wurden bzw. weshalb die zum Teil ganz erheblichen Mängel bislang einfach ignoriert wurden. Herr K. wollte, dass sämtliche Gewährleistungsansprüche vom Unternehmen berücksichtigt werden und war auch vor Ort und Stelle um sich mit dem Unternehmen zu treffen, alle Schäden durchzugehen und das weitere Vorgehen zu besprechen, damit die Wohnung endlich mangelfrei wird. Hilfesuchend hat sich Herr. H. an den Konsumentenschutz Verband Österreich gewandt.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn H. zufriedenstellende Lösung gefunden werden, da das Unternehmen Karl Brandstätter Bau bis Redaktionsschluss keine Stellung zu dieser Angelegenheit bezogen hat.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back