Win4Wien Bauträger GmbH

Win4Wien Bauträger GmbH

0

1

1

0

Stahlbetonstiege anstatt Holzstiege ID: 1593
15/12/2015 8:16

Herr F. hat im Sommer 2014 mit der Win4Wien Bauträger GmbH einen Vertrag über den Kauf einer Wohnung abgeschlossen. Vor Unterfertigung des Vertrages habe sich der Konsument für den Einbau einer Holzstiege, wie sie in der Bau- und Ausstattungsbeschreibung angeboten worden sei, zwischen den Ebenen der Maisonettewohnung entschieden und dies dem Unternehmen mitgeteilt. Im September 2014 hat Herr F. leider festgestellt, dass in der Wohnung eine Stahlbetonstiege verbaut worden sei. Das Unternehmen habe dem Konsumenten mitgeteilt, dass der Einbau von Holzstiegen aus bauphysikalischen Gründen nicht möglich gewesen sei. Da ihm vor Unterfertigung des Vertrages diese Information, deren Richtigkeit er anzweiflt, nicht mitgeteilt worden sei, diese Ausstattung aber ausschlaggebend für den Kauf gewesen sei, habe Herr F. das Unternehmen aufgefordert entweder den Einbau einer Holzstiege vorzunehmen oder zumindest einer entsprechenden Preisminderung zuzustimmen. Leider sei das Unternehmen auf keinen Wunsch des Kunden eingegangen, weshalb sich Herr F. an den Konsumentenschutz Verband Österreich wandte.

Trotz Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte keine Herrn F. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Die Win4Wien Bauträger GmbH bestätigte zwar den Erhalt des Schreibens bezüglich des o.g. Sachverhaltes, übermittelte jedoch bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back