XS-XXXL Wand-Designer

XS-XXXL Wand-Designer

60

1

1

0

Offene Forderung trotz fehlender Information?ID: 435
15/12/2015 7:27

Gegenüber Frau G. ist am 19.08.2014 eine Forderung in Höhe von ca. € 200,- seitens XS-XXXL Wand-Designer geltend gemacht worden. Frau G. bemerkte, dass der geforderte Betrag als Transport-Versicherungsschutz dienen sollte, sie jedoch bei Vertragsabschluss über den Kauf einer Glas-Rückwand mit Wunsch-Foto zum Preis in Höhe von ca. € 960,- nie darüber informiert worden sei. Zusätzlich vermerkte die Konsumentin, dass sie trotz mehrfacher Überprüfung eine Verpflichtung für Transportschutz in den seitens XS-XXXL Wand-Designer übermittelten Unterlagen nicht erkennen habe können. Frau G. ersuchte XS-XXXL Wand-Designer die Forderung gegen sie auszubuchen und wandte sich aufgrund einer mangelnden Antwort an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Nach Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine Frau G. zufriedenstellende Lösung gefunden werden. Das Unternehmen meldete nach mehrfachem Urgieren seitens des Konsumentenschutz Verbandes, dass die Forderung gegen Frau G. ausgebucht wurde.

Etwas ist nicht in Ordnung?

senden Sie eine Kopie dieser dem Berichterstatter

Back